23.06.2022

Meet Kerstin - Expertin für UX-Design & Frontend-Entwicklung

Bei newcubator entwickeln wir täglich Software, die Menschen hilft, ihr Leben einfacher zu gestalten. Wir favorisieren pragmatische und nutzerfreundliche Lösungen, die für unsere Kunden einen Mehrwert schaffen. Dafür sorgt unter anderem unsere Expertin für UX-Design Kerstin Paduch.

Kerstin ist leidenschaftliche Frontend-Entwicklerin am Standort Dortmund, wo sie mit ihren Hauptwerkzeugen wie TypeScript und Angular nicht nur selbst das Frontend entwickelt, sondern auch Mockups für Kundenprozesse erstellt und für alle Fragen rund um Digitalisierung die Brücke für unsere Kunden bildet. Im stetigen Austausch mit den verschiedenen Stakeholdern entwickelt sie Konzepte, bis sich das Design "rund" anfühlt. Gerade das interdisziplinäre Arbeiten ermöglicht es, immer das Beste aus dem Produkt und für das individuelle Business herauszuholen.

Interdisziplinäres Arbeiten für bestmögliche Ergebnisse

"Ich hinterfrage gerne Designs für neue Features oder Anpassungsideen bestehender Features. Einerseits, weil es Sinn ergibt, als Entwickler:in genau zu verstehen, welchen Mehrwert eine Anpassung bringen soll, andererseits kann man so eventuell Schwachstellen identifizieren und Verbesserungsvorschläge machen, um wirklich das Optimum rauszuholen", erzählt Kerstin. Denn manchmal braucht es gerade den Blick auf ein Produkt als Außenstehende, um für die Endnutzer:innen die bestmögliche Version zu erstellen. Die Arbeit im Team, bei dem jeder und jede andere Vorkenntnisse mitbringt, aber das funktionierende Endprodukt für alle im Vordergrund steht, ist das, was Kerstin besonders an ihrem Job gefällt und warum sie sich immer wieder dafür entscheiden würde.

Während ihrer Schulzeit war von Tierärztin bis Kunstlehrerin alles an Ideen für ihren zukünftigen Job dabei. Schlussendlich saß Kerstin aber doch mit Logikrätselbüchern im Unterricht, was dann einfach perfekt zur Frontend-Entwicklung gepasst hat. "Die Produktentwicklung lässt mich immer wieder in verschiedene Branchen blicken, die Teamarbeit macht einfach Spaß und die Programmierung hält mich fit und fordert mich heraus. Es ist wie Logikrätsel lösen, nur, dass ich dafür kein Sudoku-Heft mehr kaufen muss", so Kerstin.

Unsere Powerfrau - auch nach 17 Uhr

Kerstin ist nicht nur in ihrer Arbeit eine Powerfrau, sondern auch nach Feierabend als Mutter. Gerade ihr kleiner Sohn beweist ihr täglich, wie schnell Weiterentwicklung gehen kann. Er motiviert sie auch, ihr eigenes Wissen stetig zu erweitern und zu teilen. Deshalb nutzt Kerstin die Weiterbildungsangebote bei newcubator regelmäßig. Die Frontend-Entwicklung und das UX-Design sind komplexe und spannende Themenbereiche, zu denen es permanent neue Dinge zu erfahren und zu lernen gibt. Je mehr Wissen man hat, desto mehr Ideen für Umsetzungsmöglichkeiten kann man einbringen. Die starke Community innerhalb der IT-Branche und das permanente Teilen von Erfahrungswerten sind nur zwei Dinge, die Kerstin an der IT faszinieren.

Kerstin bereichert unser Team nicht nur mit ihrer täglichen Arbeit und ihren kreativen Ideen, sondern vor allem auch als Mensch. Wir freuen uns sehr, dich bei uns zu haben!

Henrike

Corporate Marketing

Zurück zum Blog
Mehr Blogartikel...
Unser Blog behandelt eine Vielzahl verschiedener Themen. Wir setzen uns in unseren Artikeln mit Gedanken, Erfahrungen und Meinungen zu Ereignissen und technischen Neuerungen auseinander, die uns im Arbeitsalltag begegnen.

Mehr Blogartikel...

Softwareentwicklung für Nicht-Entwickler:innen. Ein Wörterbuch.
Im Wörter-Dschungel der Softwareentwicklung findet man sich als nicht-Entwickler:in nur schwer zurecht. Wir möchten deshalb unsere Kolleg:innen (und alle anderen) mit diesem kleinen Wörterbuch unterstützen.
Valerie Schramm | 17.06.2022

Softwareentwicklung für Nicht-Entwickler:innen. Ein Wörterbuch.