17.8.2022 |

Gatsby redirects

Auf unserer Homepage haben wir vor einiger Zeit die URL für die Stellenanzeigen geändert. Damit die Stellenanzeigen aber weiterhin unter der alten URL (https://newcubator.com/jobs/) erreichbar sind, sollte man automatisch weiter geleitet werden.

Hierfür lassen sich super Redirects nutzen, die Gatsby bereitstellt.

Das Prinzip ist ganz einfach: Man erstellt eine redirects.json in welcher man die veralteten und die neuen Pfade angibt:

[
  { 
	  "fromPath": "/blog/recipes/mouthwatering-lasagna",
	  "toPath": "/recipes/mouthwatering-lasagna"
  },
  {
    "fromPath": "/blog/recipes/*",
    "toPath": "/recipes/"
  },
]

Anschließend fügt man die Redirects noch der createPages Methode in der gatsby-node.js hinzu:

const redirects = require("./redirects.json");
exports.createPages = async ({ graphql, actions }) => {
  const { createRedirect } = actions;
	
  redirects.forEach(redirect => 
    createRedirect({
      fromPath: redirect.fromPath,
      toPath: redirect.toPath,
    });
  );
}
Lars
Zur Übersicht

Mehr vom DevSquad...

Lucas Meurer

Schneller Benutzerwechsel auf MacOS mit TouchID

Kerstin Paduch

Design Tokens interdisziplinär nutzen